First Aid Case

Vom Pflaster bis zum Defibrillator – alles einfach kompakt in einer Toolbox, damit im Ernstfall schnellstmöglich geholfen werden kann.

Was bringt Ihnen ein First Aid Case?

Mit dem ESC-First-Aid-Case sind Sie für alle Eventualitäten bei Veranstaltungsproduktionen vorbereitet. Damit setzen Sie die gesetzlichen Vorgaben zur Ersten Hilfe vor Ort um.

Unser ESC-First-Aid-Case bietet alles für den schnellen Noteinsatz. Hiermit kann die Zeit bis zur Einleitung lebensrettender Maßnahmen drastisch verkürzt werden. So ist beispielsweise ein Defibrillator integriert, der bei der Installation von umfangreichen Stromsystemen zu empfehlen ist. Ein Megafon verschafft Ihnen das nötige Gehör, wenn die Soundanlage ausgefallen ist. Unterschiedliche Feuerlöscher dienen der bedarfsgerechten Löschung von Entstehungsbränden.

Gerade bei Off-Locations ohne eigene Erste-Hilfe-Infrastruktur und ohne Sanitätsdienst in der näheren Umgebung ist es verpflichtend, die Möglichkeiten zur Ersten Hilfe für den gesamten Produktionszeitraum einzurichten bzw. zu erweitern.

Ihre Vorteile

  • Vereinfachte Umsetzung: Alles Notwendige für den Notfall ist an einem Platz und gemäß den Vorgaben beschildert.
  • Sicherstellen, dass Ihre Unternehmerpflichten als Veranstalter und Auftraggeber gemäß den gesetzlichen Vorgaben im Bereich Erste Hilfe umgesetzt werden.
  • Einhaltung höchster Sicherheitsstandards

Für wen und wann macht ein First Aid Case Sinn?

Unter anderem, wenn Sie

  • Veranstaltungen an Orten umsetzen, die keine eigene Erste-Hilfe-Infrastruktur haben.
  • keinen Sanitätsdienst vor Ort haben.
  • eine schnelle Versorgung bei Unfällen oder Verletzungen gewähren möchten.

Welche Vorteile haben Sie von unserem First Aid Case?

  • Ortsunabhängige Vorhaltung der Erste-Hilfe-Infrastruktur
  • Bessere Arbeitsqualität durch schnelle Reaktion bei kleineren Verletzungen
  • Zufriedene Mitarbeiter und Gäste, denen schnell und effizient geholfen werden kann
  • Begrenzen von Haftungsrisiken
  • Hohes Sicherheitsniveau – professionelle Außendarstellung