Vor-Ort Umsetzung Veranstaltungssicherheit

Damit Sicherheit auf dem Event einfach wirklich stattfindet und die Projektleitung den Kopf für ihre eigenen Aufgaben immer frei hat.

Was bringt Ihnen die Vor-Ort Umsetzung?

Die ESC-Sicherheitskoordination setzt Ihr Sicherheitskonzept in die Realität um. Wie funktioniert das und warum braucht man das? Wir helfen Ihnen, die in Ihrem Konzept definierten Standards und Prozesse vor Ort umzusetzen und zu kontrollieren. Zum einen übernehmen wir für Sie gesetzlich geforderte Positionen im Bereich Besucherschutz wie z. B. den Veranstaltungsleiter oder den Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik. Zum anderen managen wir je nach Projektkomplexität in Ihrem Namen den Besucherschutz wie auch den Arbeitsschutz als Fremdfirmenkoordinator oder SiGeKo.

Profitieren Sie davon, dass wir aktiv Unfallgefahren und Haftungsrisiken für Sie als Veranstalter vermeiden. Dabei wahren unsere sehr erfahrenen und zertifizierten Fachkräfte Ihre Interessen ganzheitlich. Sie sorgen stets für eine fundierte Beratung sowie die professionelle, gesetzeskonforme Umsetzung Ihrer Pflichten als Veranstalter vor Ort.

Mit unserem Vor-Ort-Support können Sie sich deshalb beruhigt um die wichtigen Dinge in der Organisation im Ablauf Ihrer Veranstaltung kümmern. Egal ob ein Koordinator oder je nach Veranstaltungsgröße und Komplexität ein größeres ESC-Team – wir kümmern uns um alles, was mit Veranstaltungssicherheit zu tun hat. Vom Controlling der Dienstleister über das Briefing Ihrer Mitarbeiter bis zum Rundgang mit den Behörden. Professionell, bestimmt und auf partnerschaftliche Art und Weise kontrollieren, koordinieren und korrigieren wir Abläufe und Aufbaumaßnahmen, treffen Entscheidungen und reporten gezielt das, was wirklich wichtig ist. Unser Reporting gewährleistet Transparenz und Nachvollziehbarkeit für Sie. Immer.

Ihre Vorteile

  • Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Unternehmerpflichten als Veranstalter und Auftraggeber gemäß den gesetzlichen Vorgaben umgesetzt werden.
  • Höchste Sicherheitsstandards bei optimierten Kostenstrukturen: Wir sind in der richtigen Crew-Stärke und in den relevanten Zeiträumen vor Ort, ansonsten nicht!
  • Erhöhte Umsetzungsgeschwindigkeit: Vermeiden Sie Diskussionen, wir koordinieren und korrigieren live und intervenieren frühzeitig, wenn es aus Sicherheitsgründen anders laufen muss.
  • Erfahrung und zertifizierte Qualifikationen zahlen sich mehrfach aus: Egal ob in Gesprächen mit Behörden oder bei der Koordination des Teams oder den Beteiligten, wir treffen den richtigen Ton für Sie.
  • Standardisierung, Dokumentation und Nachvollziehbarkeit sorgen für Entlastung plus Übertragbarkeit bei personellen Veränderungen.
  • Vereinfachte Umsetzung durch detaillierte Prozessdokumentation

Für wen und wann macht Vor-Ort-Umsetzung Sinn?

Unter anderem, wenn Sie

  • Veranstaltungen und Messen umsetzen, bei denen aufgrund der Größe und Komplexität gesetzliche Koordinationspflichten sowohl im Besucher- als auch im Arbeitsschutz zu erfüllen sind.   
  • als Veranstalter oder Ihre Mitarbeiter nicht über die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen verfügen, um als Veranstaltungsleiter oder Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik bzw. als Fremdfirmenkoordinator tätig zu werden und die daraus resultierenden Aufgaben und Pflichten umsetzen können.
  • gezielte Entlastung und Beratung suchen, um den Bereich Veranstaltungssicherheit effizient und verlässlich outsourcen zu können.
  • Auflagen von der behördlichen Seite bekommen oder sehr komplexe Konstruktionen von Ihren Dienstleistern installiert werden und Sie eine doppelte Kontrolle, sprich ein Vier-Augen-Prinzip wünschen.

Welche gesetzlich geforderten Funktionen übernimmt der ESC-Sicherheitskoordinator?

Je nach Umfang und Komplexität Ihres Projektes können verschiedene Funktionen kombiniert oder ein individuelles Team mit unterschiedlichen Qualifikationen und Erfahrungen für Ihr Projekt zusammengestellt werden.

  • Veranstaltungsleitung

    • Verantwortliche Person gemäß § 38 VStättVO für die Leitung der Veranstaltung
  • Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik (Meister)

    • Verantwortliche Person gemäß § 39, 40 VStättVO für den Besucherschutz
  • Fremdfirmenkoordinator

    • Verantwortliche Person gemäß DGUV Vorschrift 1 und 17 für den gewerkeübergreifenden Arbeitsschutz
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)

    • Verantwortlicher und geeigneter Koordinator für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf Baustellen nach BaustellV

Welche Vorteile haben Sie von unserer Vor-Ort Umsetzung?

  • Effizientes Outsourcing mit fundierter Beratungsumsetzung
  • Mehrwert durch Einbringung langjähriger Erfahrungen in der Umsetzung von Großprojekten mit höchster Komplexität
  • Optimiertes Prozessmanagement durch Aufzeigung lösungsorientierter Umsetzungsmöglichkeiten mit höchstmöglichem Sicherheitsanspruch
  • Vermeidung langwieriger und nervenaufreibender Diskussionen durch fundierte Argumentationsketten
  • Entlastung des Projektteams durch gezielte externe Qualifizierung
  • Gute Stimmung im Team und bei der Projektumsetzung durch eigenständige, ruhige und effiziente Abstimmung mit Behörden und Dienstleistern
  • Qualifizierter und erfahrener Ansprechpartner für alle Fragen zur Veranstaltungs- und Arbeitssicherheit
  • Gutes Sicherheitsgefühl durch zweite Kontrollinstanz (4-Augen-Prinzip) für Kontrolle von Aufbauten und Prozessumsetzung     
  • Bessere Arbeitsqualität durch koordinierte und optimierte sicherheitstechnische Prozesse
  • Reduzierte Unfallgefahr durch fokussierte Umsetzung von sicheren Arbeitsbedingungen
  • Klare externe Delegation von Unternehmerpflichten an zertifizierte und erfahrene Fachkräfte  
  • Begrenzen von Haftungsrisiken
  • Durchführungsdokumentation gesetzlich vorgeschriebener Prozesse
  • Vermeidung von Rechtsfolgen, wenn gesetzliche oder Arbeitgeber-Vorgaben nicht kommuniziert und kontrolliert werden: z. B. Regressforderungen der BG
  • Hohes Sicherheitsniveau – Professionelle Außendarstellung
  • Fach- und branchenspezifischer Ansprechpartner, der aufzeigt, was mögliche Branchenstandards im Veranstaltungsbereich sind  
  • Ortsunabhängige Umsetzung interner Sicherheitsstandards
  • Dokumentationen des externen Prozessmanagements  
  • Entlastung interner Ressourcen